Immer Warmwasser mit einer Wärmepumpe

Die Nutzung alternativer Energien wird ein immer größeres Thema. Aber das ist auch zurecht so, denn heute werden die meisten Haushalte immer noch mit Heizmethoden aus dem letzten Jahrhundert ausgestattet, obwohl es schon viel effizientere und umweltfreundlichere Techniken gibt. Natürlich sollte man immer Warmwasser im Haus haben, aber um das Wasser warm zu bekommen, muss man nicht unbedingt immer den Heizkessel auf volle Power haben.

Es gibt ohnehin Alternativen. Eine Wärmepumpe beispielsweise kann ihrer Umgebung viel Energie entziehen und diese zur Wiederverwertung weitergeben. Wenn man sich beispielsweise ein Eigenheim heute ansieht, so hat man meist einen Heizraum, von dem aus das gesamte Haus mit Wärme und warmen Wasser beliefert wird. Trotzdem gibt es hier einen hohen Streuverlust, da der Keller notgedrungen durch den Heizraum mit geheizt wird. Diese Heizwirkung braucht man aber normalerweise im Keller gar nicht. Genau hier kommt die Luft-Luft Wärmepumpe ins Spiel, weil sie selbst im Heizraum die Wärmeenergie entziehen kann und dem Verbraucher zur Verfügung stellen kann. So spart man nicht nur Heizkosten sondern auch Heizöl und belastet auch die Umwelt durch das “recyceln” der Wärme nicht so stark.

Doch selbst wenn der Keller nicht wirklich geheizt wird, kann man mit Hilfe der Wärmepumpe Energie aus der Luft ziehen. Die Energie ist erst ab einem Wert von -273 Grad Celsius nicht mehr gut genug, um dem Menschen zu dienen. Alles was darüber liegt, kann also mit Hilfe einer Luft-Luft Wärmepumpe in nützliche Energie umgewandelt und benutzt werden. So kann man den hohen Energiebedarf durch die Wärmepumpe abdecken, die der Natur diese Energie entzieht und nicht durch das Beheizen des Ölkessels.

Trotzdem kann man eine Wärmepumpe auch natürlich so einstellen, dass man stets warmes Wasser hat. Viele Kritiker der Luft-Luft Wärmepumpe und vor allem die Energiekonzerne kontern der Technik der Wärmepumpe immer mit dem Ansatz, dass man nicht immer warmes Wasser zur Verfügung hat, was aber nicht der Realität entspricht, da man sie genau so einstellen kann, wie man das braucht.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Copyright - Pressefuchs