Ein neues Wohnzimmer mit Stil

Wenn die alte Wohnzimmereinrichtung ihre besten Jahre bereits hinter sich hat, ist es Zeit für eine Runderneuerung. Das durchgesessene Sofa, der abgewetzte Couchtisch und die aus der Mode gekommene Schrankwand mit den schiefen Türen dürfen nun ihren letzten Gang zum Sperrmüll antreten. Dann ist wieder Platz für Neues, das frischen Wind in die Wohnung bringt.
In einem Wohnzimmer sammelt sich im Laufe der Jahre allerlei unnützes Zeug an, das die hintersten Ecken der Schränke und Regale belegt, ohne jemals vermisst zu werden. Hier sollte man rigoros vorgehen und alles entsorgen, was man innerhalb eines Jahres nicht mehr benutzt hat.

Aus alt mach neu

Ein leerer Raum beflügelt die Phantasie. Um den perfekten Wohnbereich zu schaffen bedarf es allerdings mehr als nur ein paar neuer Möbel. Insbesondere das Farbkonzept sollte gut durchdacht sein. So sollten die zukünftigen Möbel mit der Farbe der Wände und des Bodens harmonieren. Dabei können ruhig mehrere Farben verwendet werden, die jedoch alle zu einer Farbfamilie gehören sollten. So harmonieren warme Töne untereinander besser als warme und kalte gemischt. Es sieht meist sehr schön aus, wenn eine Wand in einem kräftigeren Ton gestrichen oder mit einer farbigen Tapete versehen wird, während der Rest in einem hellen, neutralen Ton gehalten ist. Bei niedrigen Decken sollte man diese weiß halten, denn dadurch werden sie optisch angehoben.

Das Herzstück eines jeden Wohnzimmers ist die Couch. Hier trifft man sich, macht es sich gemütlich und genießt die Freizeit. Da sie auch optisch in das neue Wohnzimmer passen sollte, ist es ratsam, mit der Anschaffung zu warten, bis man sich der Farbgestaltung sicher ist. Schnell ist etwa eine Couch bei Livingo bestellt, sodass man keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen muss. Besonders große Modelle, mit viel Platz zum Sitzen und Liegen sind derzeit angesagt. Doch auch Sofas im Retrostil finden großen Anklang.

Wer die Möglichkeit hat, einen Kamin im Wohnzimmer aufzustellen, sollte dies nutzen. Denn was gibt es schöneres, als gemütlich auf der Couch zu lümmeln, in das Flackern des wärmenden Feuers zu blicken und seine Gedanken schweifen zu lassen.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Copyright - Pressefuchs