La Dolce Vita in der Hansestadt

Wer auf der Suche nach echter italienischer Lebensart in Hamburg ist, wird überrascht sein, wie viel authentische italienische Kultur es in der norddeutschen Hafenstadt gibt. Angefangen mit den Restaurants über Sprachschulen bis hin zu einer deutsch-italienischen Gesellschaft findet man alles, was das Herz eines Italien-Fans begehrt.

Die italienische Küche gehört nach wie vor zu den beliebtesten Gaumenfreuden der Deutschen. Daher kann man selbstverständlich jede Menge Pasta und Pizza in Hamburg finden, ebenso wie in jeder größeren Ortschaft in Deutschland. Allerdings findet man nicht überall Restaurants, die Pizza und Pasta auf die original italienische Art zubereiten. Viele Rezepte wurden im Laufe der Zeit so sehr verändert, dass sie mit den ursprünglichen kaum noch etwas zu tun haben. In großen Städten wie Hamburg allerdings findet man auch wieder vermehrt original italienische Restaurants, die von italienischen Familien geführt werden und ihre Gerichte so zubereiten, wie es in Italien üblich ist.

Original italienischer Genuss

Wer suchet, der findet: In der ganzen Stadt verteilt und teils nur als Geheimtipp bekannt findet man sie – urige italienische Trattorien, in denen es sehr voll und laut ist, in denen man teils mit einem lauten ‘Buon Giorno!’ von allen Seiten begrüßt wird und in denen man mit vielen fremden Menschen gemeinsam an einem langen Tisch auf engstem Raum sitzt. Das Interieur ist meist rustikal gehalten und wird mit vielen Kerzen sehr gemütlich und romantisch gestaltet.

Wenn man ein solches Restaurant betritt, kann man sich fast sicher sein, dass hier noch nach Originalrezepten gekocht wird: Die Carbonara besteht aus Speck, Ei und Käse und nicht wie so häufig aus Sahne und Kochschinken und auf der Karte sind noch Pizzen mit Pferdefleisch zu finden. Das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber unter den echten italienischen Rezepten lässt sich auch etwas für jeden Geschmack finden.

Wer zum ersten Mal in einem solchen Lokal isst, wird feststellen: Das einzige, was die ‘deutsche italienische Küche’ mit der original italienischen gemeinsam hat, ist der hohe Anteil an Kohlenhydraten.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Copyright - Pressefuchs