Kostenlose Software im Internet

Es gibt wohl kaum einen Haushalt, der im Jahre 2012 ohne einen Computer auskommt. Die Gründe, warum sich viele Haushalte einen PC oder MAC zulegen, sind vielfältig, schließlich gibt es kaum eine Aufgabe, die man nicht am Rechner erledigen könnte. Unterschiedliche Software Tools helfen dabei, verschiedene Arbeitsaufgaben zu erledigen oder sich einfach bloß die Zeit zu vertreiben. Dementsprechend ist der Markt für kommerzielle Software in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Einige Software Tools gibt es, je nach Komplexitiät und Aufgabe, bereits für unter 5 Euro zu kaufen, wieder andere Profi Tools kosten gut und gerne mehrere tausend Euros. Doch wer ein Programm speziell für eine bestimmte Aufgabe sucht, der muss dafür nicht zwangsläufig tief in die Tasche greifen. Auch kostenlose Software gibt es, vor allem im Internet, immer wieder zu finden.

Diverse Tools für verschiedene Anlässe
Diverse Webseiten im Netz bieten kostenlose Software Tools dabei völlig ohne irgendwelche versteckten Kosten zum Gratis Download an. Die Auswahl reicht von kleinen Tools für konkrete Einzelaufgaben über Entertainment-Programme hin zu Systemprogrammen und wahren Alternativen zu kommerzieller Software. Ein Beispiel: Als Alternative zum bekannten Voice Over IP-Programm Skype gibt es seit einiger Zeit ein Tool namens Oovoo für Windows 7 im Netz. Mit diesem kann man per Webcam über das Internet mit Freunden, Bekannten und Verwandten rund um den Erdball kostenlos im Videochat kommunizieren.

Eine echte Alternative zu kommerzieller Software
Auch Programme, die das System auf Vordermann bringen, sollte man sich definitiv zulegen, damit der Rechner immer geschmeidig läuft und von unnötigem Ballast und Systemmüll befreit wird. So kann man mit einem C Cleaner free download eben dafür sorgen und das System ganz einfach per Mausklick regelmäßig bereinigen und optimieren. In jedem Fall lohnt es sich, vor einem Software Kauf einen kostenlosen Download in Betracht zu ziehen, da diese qualitativ den kommerziellen Programmen meist in Nichts nachstehen.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Copyright - Pressefuchs